anlive 9. Dezember 2017

Die Grundschule im Ansbacher Stadtteil Hennenbach, hat den erweiterten Umbau ihres Werkraumes, mit einem Schulfest eingeweiht. Bei einer Spendenaktion kam eine Summe von 19.000 Euro zusammen, die restlichen Kosten, hat dann die Stadt Ansbach übernommen. Die vielen Groß- und Kleinspenden und persönlichen Arbeitseinsätze machten dieses Projekt erst möglich. U.a. beteiligte sich auch die allseits bekannte Hilterhaus Stiftung, an dem Projekt für die Kinder.