ansbachlive.de - Vor Ort Live - 7. Mai 2015

OB Carda Seidel, besuchte mit Christoph Albrecht, von der Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach am 7. Mai 2015, die Fa. Zweirad EXPERTE Maicher in Ansbach, Würzburger Landstr. 10a.

Die beiden Geschäftsführer Jürgen Maicher und Sven Rohm erläuterten den Gästen in Kurzfassung den Werdegang der Firma, von der Geschäftsgründung im Jahre 1921 bis zum heutigen Zeitpunkt. Nach einem Rundgang durch das Firmengelände wurde durch OB Carda Seidel der extra angelegte Parcours für Probe- und Testfahrten der Kunden zum Kauf eines neuen Fahrrads oder E-Bikes eingeweiht. Die Teststrecke wurde von der Fa. Schwab Tiefbau, Haasgang-Weihenzell gestaltet.


Der neue Standort der Fa. Maicher in Ansbach, Würzburger Landstr. 10a

v.l. Herr Jürgen Maicher - Frau Carda Seidel, OB der Stadt Ansbach - Herr Christoph Albrecht,

Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach.

Im Bild: Herr Gerhard Maicher, Senior.

OB Carda Seidel, mit Geschäftsführer Sven Rohm.

Frau Kathrin Luckner.

Herr Christoph Albrecht, Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach.

v.l. Frau Susanne Schwab - Herr Jürgen Maicher - Frau OB Carda Seidel - Herr Sven Rohm - Herr Richard Schwab.

OB Carda Seidel,.... ich fahr so gerne Rad...


ansbachlive.de - Vor Ort Live - 5. Mai 2015

Herr Friedrich Hilterhaus überreichte am 5. Mai 2015 einen Scheck an Herrn Roland Andert, Kaufmännischer Direktor, in Anwesenheit von Herrn Alfred Frosch, Erzieher und Herrn Thomas Miederer,  Pfr.- Internats Direktor, vom Windsbacher Knabenchor, über den Kauf eines Tischfußballgerätes   ( Kicker ), für die Windsbacher Internatsschüler.


links, Internatsschüler, - rechts, Friedrich Hilterhaus, Roland Andert.


Traditionelles DERBLECKEN mit Pater Gumbertus - Thomas Engerer

in der Ansbacher Kammer unter der musikalischen Begleitung der Fidelen EYBER. Der Fastenprediger, Thomas Engerer, hat in seiner deftigen Rede kein Fettnäpfchen ausgelassen. Angefangen mit der Stadtpolitik, sowie aus dem Umland, den Stadtwerken und immer wieder die Thematik im Ansbacher Stadtrat und seinen kleinen und großen Problemen. Pater Gumbertus zeigte den vielen Zuschauern, dass er sehr genau das Geschehen in und um Ansbach unter die Lupe genommen hat. Mit den Fidelen Eybern, der guten Bewirtung und dem LANDWEHR-BRÄU wurde es ein gelungener Abend.


Hier die Links zu den Videos: https://youtu.be/W-2UL8XveMo

                                                    https://youtu.be/JuFtd__TAFI

                                                    https://youtu.be/D52kLxLyWOk