anlive 14. Mai 2024

„Es ist traurig, dass es überhaupt Frauenhäuser geben muss“, sagte Friedrich Hilterhaus.

Gewalt gegen Frauen hat viele Formen. Neben körperlicher gibt es auch seelische Gewalt, wie Demütigungen, Drohungen und Kontrolle. Das Frauenhaus will Frauen und deren Kindern, die von Gewalt betroffen sind eine Zufluchtsstätte bieten und Mut machen sich gegen Misshandlungen jeder Art zu wehren.

Um diese Anliegen zu unterstützen, spendete die Hilterhaus-Stiftung 2500,00 Euro.